Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

TU Dortmund - Institut für Musik und Musikwissenschaft

Das Institut für Musik und Musikwissenschaft der TU Dortmund ist eines der größten musikwissenschaftlichen und musikpädagogischen Institute in Deutschland.

In der Tradition der Pädagogischen Hochschule (gegründet 1929) bietet die TU Dortmund Studiengänge für das Fach Musik an, die zu allen Lehrämtern führen: Gymnasium/Gesamtschule, Grund-, Haupt- und Realschule, Berufskolleg, Förderschule.

Seit dem WS 2010/11 wird - bundesweit einzigartig - ein Bachelor-/Masterstudiengang Musikjournalismus angeboten, in Kooperation mit dem Institut für Journalistik.

Das Lehrangebot unseres Institutes zeichnet sich durch ein gleichermaßen starkes Lehrangebot in den Bereichen Musikwissenschaft, Musikpädagogik und Musikpraxis aus. Studierende und Studieninteressierte finden auf diesen Seiten alle wichtigen Angaben zu unseren Lehrveranstaltungen, Prüfungsterminen, Studienordnungen sowie zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts. Auch zu den vielfältigen Forschungsprojekten halten wir Informationen bereit.


 

Aktuelles:

11.06.2016: De Profundis – Konzerthaus Dortmund

02.06.2016 – Der Kammerchor der TU Dortmund singt:

Daniel Friedrich Eduard Wilsing (1808-1893) "De Profundis" (vierchörige Chorkantate)
Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847) "Die erste Walpurgisnacht"

Konzertprojekt der Dortmunder Philharmoniker
gemeinsam mit dem Bachchor, dem Musikverein, dem Oratorienchor umd dem Klangfarben Konzertchor

Konzert: 11. Juni 2016, 20 Uhr, Konzerthaus Dortmund

 

14.06.2016: "Leeds United ... with Dortmund!" mit den Sinfonischen Blasorchestern der TU Dortmund und der University of Leeds

leeds-plakat-

23.05.2016 – Musikalische Zusammenkunft der Partnerstädte: Am Dienstag, 14. Juni 2016,
19.30 Uhr, bestreiten das Sinfonische Blasorchester der TU Dortmund und
das Symphonic Wind Orchestra der Leeds University Union Music Society ein
Gemeinschaftskonzert im Audimax der TU Dortmund. Unter der Leitung der
Dirigenten Constantin Hesselmann und Sam Watson bieten die rund 100
Musiker ein vielfältiges Programm mit Werken von Richard Wagner, Eric
Whitacre oder des Filmmusik-Komponisten John Williams.
Der Eintritt ist frei.

 

23.01.2016: 20. Jazzfestival der TU Dortmund

MatthiasStrucken

07.12.2015 – Am 23.01. findet zum 20. Mal das Jazzfestival der TU im Fritz-Henßler-Haus im Dortmund statt. Mit dabei sind ab 19 Uhr diesmal Joscho Stephan fest. Matthias Strucken, Oliver Steinhoff mit dem Programm "Elvis meets Jazz", Cosmo Klein und Phunkguerilla sowie die nach wie vor wunderprächtigen Zucchini Sistaz.

 

28.11.2015: Groove mbH - Big Band Meets Classical Guitar mit dem Solisten Wolfgang Bargel

GroovembH

18.11.2015 – Die Big Band Groove mbH der TU Dortmund (Ltg.: Michael Kröger) spielt in der Stadthalle Meschede das Concerto for Guitar and Jazz Orchestra des britischen Komponisten Paul Hart. Solist ist der Soester Gitarrist Wolfgang Bargel.

 

13.11.2015: "Mythen, Märchen und Legenden" mit dem Sinfonischen Blasorchester der TU Dortmund

mythen klein

11.11.2015 – Am Freitag, 13. November 2015, 19.30 Uhr begibt sich das Sinfonische Blasorchester der TU Dortmund auf eine musikalische Reise in die Fantasiewelten der Mythen, Märchen und Legenden. Im Audimax der TU werden unter der Leitung von Constantin Hesselmann nicht nur Bearbeitungen (etwa Richard Wagners „Lohengrin“) eine Rolle spielen, sondern auch moderne Umsetzungen von Mythen, Sagen und fabelhaften Geschichten. Dazu gehören Jacob de Haans „The Book of Urizen“ (eine Umsetzung von William Blakes gleichnamigen Schöpfungs-Epos) oder die Vertonung des Grimm-Märchens „Die Bremer Stadtmusikanten“ von Hayato Hirose. Hinzu kommen Verneigungen vor musikalischen „Legenden“, von Arnold Schönberg bis hin zu Film- und Popmusik. Der Eintritt ist frei.

 

 

Nebeninhalt

Schwarzes Brett

Vorlesung "Musikdatenanalyse" – Anmeldung erforderlich!

In Kooperation zwischen den Fakultäten Informatik, Sport- und Kunstwissenschaften, Statistik und Elektrotechnik findet vom 26.9. bis 30.9. 2016 die Vorlesung Musikdatenanalyse statt.

Eine Anmeldung per Mail an sabine.bell@tu-dortmund.de ist erforderlich. Alle Informationen zum Seminar hier.

Rückmeldung zum Instrumentalunterricht für das Wintersemester 2016/17

ist vom 13.Juni bis 10.Juli möglich. Rückmeldungen können dabei nur persönlich im Musiksekretariat vorgenommen werden.

Alle Informationen finden Sie hier.

 

Modulprüfungen im Oktober 2016

Die Modulprüfungen finden vom 10. bis 14.10.2016 (letze Woche vor der Vorlesungszeit, erste Woche der Schulferien) statt. Bitte melden Sie sich bis zum 16.9. dazu an. Mehr

 

Neues Schließsystem für die Übezellen

Informationen gibt es hier.

 

Regelungen für künftige Master-Prüfungen nach LABG

Ein Merkblatt finden Sie hier.

 

BOSS-Eintragungen: Wichtiger Hinweis für alle Studierenden nach LABG 2009

Lesen Sie bitte hier.

 

Regelung zum Instrumentalunterricht im Hauptfach für LABG 2009, Profil GyGe

Informationen finden Sie hier.

 

Besetzung des Mentoring-Raums

Das studentische Mentoring wurde wieder belebt.

Näheres (Öffnungszeiten) finden Sie hier.

 

Prüfungen: Verhalten im Krankheitsfall

Näheres finden Sie hier.

 

Abgabefrist für Hausarbeiten vor der Master-Umschreibung

Lesen Sie bitte hier.

 

Regelung für Hausarbeiten als schriftliche Modulprüfungen nach LABG 2009

Lesen Sie bitte hier.