Univ.-Prof. Tillmann Damrau

Raum 5.224 / 4.106 / 4.107
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Tel: +49 (0)231 755-4183 / -2950
Fax: +49 (0)231 755-6237
eMail: tillmann.damrau@tu-dortmund.de

Sprechstunden in der Vorlesungszeit

Donnerstag, 12:00 - 13:00 Uhr

Anmeldung bitte per E-Mail  

  • stellvertretender Institutsleiter
  • Fakultätsbeauftragter für Internationales
  • Fakultätsbeauftragter für das Campusmanagement
  • Mitglied im Prüfungsausschuss und in der Eignungsprüfungskommission
  • Beauftragter für das Qualitätsmanagement
  • Verantwortlich für die Jahresausstellung der künstlerischen Arbeitsbereiche (Rundgang).


Seminare der Malerei im Wintersemester 2018/19

Biografie

1983-89 Studium der Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste München, Meisterschüler bei Professor Robin Page, Diplom
1987 Stipendium der Jubiläums-Stipendien-Stiftung der Akademie der Bildenden Künste München
1988 Förderung durch die Mathias Pschorr-Stiftung, Hackerbräu
1994-96 Atelierstipendium der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
seit 2000 Mitglied im Künstlerbund Baden-Württemberg, außerdem Lehraufträge, Workshops, Projekte und Vorträge an der Philipps-Universität Marburg, der Hochschule Reutlingen, der Hochschule Augsburg, der Landesakademie Baden-Württemberg Schloss Rotenfels, der Technischen Universität Dortmund und der Technical University of Kenya, Nairobi
2005 Kunstpreis der Stadt Limburg
2007-08 und 2014-15 Vertretungsprofessur am Institut für Bildende Kunst der Philipps-Universität Marburg
2013-2016 Beteiligung am Forschungsprojekt „e-transform“ der Fakultät für Gestaltung der Hochschule
Augsburg und dem Institut für Wirtschaftswissenschaften der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg
seit 2016 Professur für Malerei am Institut für Kunst und Materielle Kultur der Technischen Universität Dortmund

Ausstellungen (Auswahl seit 2000)

(E) Einzelausstellung, * zu diesen Ausstellungen ist eine Publikation erschienen

 

2017

Crossover Strategien in der aktuellen Kunst, Kunstraum Neureut, Karlsruhe-Neureut

RAUMWUNDER, Raumwunder, Stuttgart (E)

artKarlsruhe, Karlsruhe, Schacher - Raum für Kunst *

 

2016

 

Fremdkörper, Schacher – Raum für Kunst, Stuttgart (E) mit Tesfaye Urgessa

Kleines Welttheater, Städtische Galerie Fähre, Altes Kloster, Bad Saulgau

artKarlsruhe, Karlsruhe, Christel Wagner Galerie *

London Art Fair, London (UK), Venet-Haus Galerie

Accrochage: … a fair bit of…., Christel Wagner Galerie, Frankfurt am Main

 

2015

 

Male Positions_01, Christel Wagner Galerie, Frankfurt am Main

FOAM – Fabulous Objects Astoundingly Merging, Krefelder Kunstverein, Buschhüterhaus, Krefeld (E)

OOPS – Object Oriented Picture Show, Galerie im Venet-Haus, Neu-Ulm (E) mit Carolina Kreusch

Neues, Anderes & der Himmel hält, Kunstmuseum Marburg, Marburg a. d. Lahn

Accrochage, galerie wagner + marks, Frankfurt am Main

A L L E !, Künstlerbund Baden-Württemberg, Städtische Galerie Karlsruhe *

artKarlsruhe, Karlsruhe, galerie wagner + marks *

 

2014

 

We Can Make It, Kunstmuseum der Stadt Albstadt, Albstadt

Of Various Incidents Of Coincidence. Ränder, Räume & Gestalten, Stadtmuseum Beckum, Beckum (E)

Of Various Incidents Of Coincidence. Ränder, Räume & Gestalten, Kunstverein Eislingen, Eislingen (E)

Künstler der Sparkassengalerie 1986-2014 — Eine Retrospektive, Sparkassengalerie, Schweinfurt

Chapter 1, Artist’s Room, Bode Project Space @ Daegu, Daegu, Südkorea

Lines, Lumps, Lovers & 1 Wille ohne Schatten, galerie wagner + marks, Frankfurt am Main (E)

artKarlsruhe, Karlsruhe, galerie wagner + marks *

 

2013

 

Affordable Art Fair, Hamburg, galerie wagner + marks

Accrochage, galerie wagner + marks, Frankfurt am Main

Art.Fair Köln, Köln, galerie wagner + marks *

Muscles Of Beauty, Galerie Anja Rumig Stuttgart (E)

Artshow Busan, Busan, Süd-Korea, Bode Galerie & Edition

Zeichnungen Bilder, Atelier-Galerie Oberländer, Augsburg (E)

artKarlsruhe, Karlsruhe, galerie wagner + marks *

Accrochage 2013, galerie wagner + marks, Frankfurt am Main

Art & Antique, Wiesbaden, galerie wagner + marks

 

2012

 

Kein Winterschlaf, Galerie Anja Rumig, Stuttgart

Edition #2 DAMRAU, Lesung, Saison-Finissage, Kunstverein Würzburg, Würzburg (Lesung: Edith Abels)

Art.Fair Köln, Köln, galerie wagner + marks *

The Muscles of Beauty, Galerie am Pavillon, Saarbrücken (E)

KIAF, Seoul, Süd-Korea, Bode Galerie & Edition *

Schwaben in Berlin, Positionen, Hauptstadtstudio der ARD, Berlin

Die Wahrscheinlichkeit des Unwahrscheinlichen, Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt, Sulz (E)

Based on A.D., Bode Galerie & Edition, Nürnberg

Depotwechsel, Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg

gestern – heute – morgen, Künstlerbund Baden-Württemberg, Kunstgebäude, Stuttgart *

Artshow Busan, Busan, Süd-Korea, Bode Galerie & Edition

zeichnen ohne grenzen, 5.Biennale der Zeichnung, Kunstverein Eislingen, Eislingen *

MyPlace, Kunstverein Münsterland, Coesfeld *

Neue Positionen, Bode Galerie & Edition @ KIMREEAA Gallery, Seoul, Süd-Korea *

Aurora Consurgens, Kunstverein Würzbürg, Würzburg (E)

artKarlsruhe, Karlsruhe, galerie wagner + marks *

Movidores, Galerie der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Esslingen (E)

 

2011

 

The Ovidians, Galerien für Kunst und Technik, Kulturforum, Schorndorf (E)

ART.FAIR, Köln, galerie wagner + marks

Burglars of Beauty, galerie wagner + marks, Frankfurt am Main (E)

Flüsse, Wälder, Inspirationen, Galerie Brötzinger Art, Pforzheim

Keine Sommerpause 1, Galerie Anja Rumig, Stuttgart

Urbanes Leben, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

SommerARTigkeiten, Fischerplatz Galerie, BEGE Galerien Ulm/Neu-Ulm

Damrau – Honneth – Küttinger, Kommunale Galerie, Mörfelden-Walldorf

Bilder und Skulpturen, Kunstforum, Weil der Stadt (E) mit Peter Hermann

artKarlsruhe, Karlsruhe, galerie wagner + marks *

Male Positions, galerie wagner + marks, Frankfurt am Main

 

2010

 

Frisky Pivot, Galerie Schuermer, Karlsruhe (E)

Daegu Artfair, Daegu, Südkorea, Bode Galerie & Edition *

KIAF, Seoul, Süd-Korea, Bode Galerie & Edition *

art bodensee, Dornbirn, Fischerplatz Galerie, BEGE Galerien Ulm

Galerie Bode Best Of, K.& Gallery, Seoul, Süd-Korea *

Accrochage, galerie wagner + marks, Frankfurt am Main

Kreuzungen/Crossings, Fischerplatz Galerie, BEGE Galerien Ulm/Neu-Ulm (E) *

Ten Artists, Bode Galerie & Edition, Nürnberg

artKarlsruhe, Karlsruhe, galerie wagner + marks und Fischerplatz Galerie, *

Kreuzungen, Galerie der Stadt Backnang (E) *

Crossings, E-Werk, Freiburg (E) *

 

2009

 

Daegu Artfair, Daegu, Südkorea, Bode Galerie & Edition *

Skulptur und Malerei, Bode Galerie & Edition, Nürnberg (E) mit Peter Herrmann

Pictorials, galerie wagner + marks, Frankfurt am Main (E)

5 Jahre Galerie Thron – best of five, Galerie Thron, Reutlingen

art bodensee, Dornbirn, Fischerplatz Galerie, BEGE Galerien Ulm/Neu-Ulm *

Inventur – Radierung in Deutschland, Picasso-Museum Münster *

CUM HAC GRATIA /2, Sparkassengalerie Schweinfurt (E)

artKarlsruhe, Karlsruhe,

galerie wagner + marks (one artist show) *

CUM HAC GRATIA /1, Galerie Anja Rumig, Stuttgart (E2008

Hochdruckzone, XYLON- Museum + Werkstätten, Schwetzingen *

<CHG>: Choufli Hal Germany: #2, Kunstraum 12, Ettlingen (E)

Hochdruckzone, Neue Sächsische Galerie, Chemnitz *

Inventur – zeitgenössische Radierung in Deutschland, Kunstverein Reutlingen *

<CHG>: Choufli Hal Germany: #1, Kronacher Kunstverein, Kronach (E)*

<CHG>:change: # 3, galerie am dom, Wetzlar (E)*

<CHG>:change: # 3, WetzlarerKunstverein, Wetzlar (E)*

artKarlsruhe, Karlsruhe, galerie wagner + marks (one artist show) *

 

2007

 

ART.FAIR 21, Messe für aktuelle Kunst, Köln, galerie wagner + marks *

<CHG>:change: # 2, Galerie Thron, Reutlingen (E)

Berliner Liste, Messe für aktuelle Kunst, Berlin, galerie wagner + marks *

<CHG> :change: #1, Künstlerkreis Ortenau, Galerie im Artforum, Offenburg (E)

Hochdruckzone, Städtische Galerie und Kunstverein Reutlingen, Reutlingen *

15, Marburger Kunstverein, Marburg/Lahn *

Liste Köln, Messe für aktuelle Kunst, Köln, galerie wagner + marks *

artKarlsruhe, Karlsruhe, galerie wagner + marks, (one artist show) *

 

2006

 

Kaleidoskop der Sichtungen, Galerie Valentien, Stuttgart

Das kleine Format, galerie wagner + marks, Frankfurt/Main

entdecken, galerie.thron, Reutlingen

reVISION, Kommunikationszentrum der Kreissparkasse Limburg, Limburg a. d. Lahn *

Art Fair, Köln, galerie wagner + marks *

Berliner Liste, Messe für aktuelle Kunst, Berlin, galerie wagner + marks *

Stückland #3, galerie wagner + marks, Frankfurt/Main (E)*

reVISION, Kunstsammlungen Limburg, Limburg/Lahn *

Clemens Heinl – Tillmann Damrau, Atelier-Galerie Oberländer, Augsburg (E) mit C. Heinl

Aquarelle, Atelier-Galerie Oberländer, Augsburg

Stückland #2, Kulturzentrum Zehntscheuer, Rottenburg/Neckar (E) 

 

2005

 

]Helden[, Kunstsammlungen Limburg, Limburg/Lahn (E)*

Stückland #1, Lorraine Ogilvie Gallery, Marburg (E)*

Im Raum sein, Städtische Galerie im Kornhaus Kirchheim/Teck, (E) mit G. Brodbeck

37 Künstler und ein Galerist, Atelier-Galerie Oberländer, Augsburg *

A-Z, Städtische Galerie Karlsruhe beim ZKM, Karlsruhe *

 

2004

 

Grund zu bleiben, Neues Kloster, Bad Schussenried *

 

2003

 

Schenkungen des Galerievereins Albstadt e.V. aus 25 Jahren

Galerie Albstadt, Städtische Kunstsammlungen, Albstadt

Kunstverein(t), Kunstverein Oberer Neckar, Horb

Bilder, Kunstverein Biberach, Biberach/Riss (E)

Bilder – Zeichnungen, Atelier-Galerie Oberländer, Augsburg (E)*

 

2002

 

Zeichnung Malerei, Galerie der Psychiatrischen Klinik der Universität Tübingen, Tübingen (E)

50 Jahre, 50 Bilder, Galerie Albstadt, Städtische Kunstsammlungen, Albstadt

Akte, Kunstgut Döbele, Effeldorf

Zeichnung Malerei, Galerie Albstadt, Städtische Kunstsammlungen, Albstadt (E)*

 

2001

 

Eine Bilanz, 14. Nationale der Zeichnung, Augsburg *

 

2000

 

Schwarz-Weiß, Städtische Galerie Villa Merkel, Esslingen *

10 x 25, Jubiläumsedition der Galerie Albstadt, Städtische Kunstsammlungen, Albstadt
Farbe als Formprinzip, KSK Esslingen-Nürtingen, Esslingen
Menschenbilder, Kunstgut Döbele, Effeldorf 

 

Texte, Vorträge, Reden

2017

 

Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen, Textbeitrag mit Claus Kaelber, in Hipp, Christiane; Kaelber, Claus; Müller, Jens (Hg.), Medien für eine erneuerbare Energieversorgung, Augsburg und Cottbus, Hochschule Augsburg und BTU Cottbus-Senftenberg, ISBN 978-3-00-055800-9.  

 

2016

 

Gut und Schön. Nachhaltigkeit und Ästhetik, Keynote zur Konferenz Transformationsprozess Energiewende: Methoden der Partizipation und Kommunikation

Das gute Leben, Nachhaltigkeit und Ästhetik. Ein Versuch, Textbeitrag, in Hipp, Christiane; Kaelber, Claus; Müller, Jens (Hg.), Leitbilder für eine erneuerbare Energieversorgung, Augsburg und Cottbus, Hochschule Augsburg und BTU Cottbus-Senftenberg

 

2014

 

Warum Bilder?, Textbeitrag, in Hipp, Christiane; Kaelber, Claus; Müller, Jens (Hg.), Kommunikation erneuerbarer Energieversorgung, Augsburg und Cottbus, Hochschule Augsburg und BTU Cottbus-Senftenberg

Sehr höfliche Geister, Rede zur Eröffnung der Ausstellung Sehr höfliche Geister von Inge Schmidt in der Universitätsbibliothek der Philipps-Universität Marburg

Ein Baum für Richard Hamann, Textbeitrag, KUNST + KULTUR, 1/2014

 

2012

 

Können Bilder denken?, Vortrag, Kulturforum Schorndorf

Kraft- und Kniffgenies, Textbeitrag von Nika Bertram, Gregor Leschig, Tillmann Damrau, KUNST + KULTUR, 4/2012

 

2011

 

Kampfzone Wohnzimmer, Textbeitrag, KUNST + KULTUR, 2/2011

 

2009

 

State Of Play, Textbeitrag in Claus Kaelber (Hg.), News_News – Neue Formate für tagesaktuelle Lokal und Regionalmedien, Hochschule Augsburg und Universität Augsburg

Click here! – Bild, Bilderfahrung und Postmoderne, Vortrag in der Reihe Design und Ethik der Hochschule Augsburg

Damrau, Honneth, Küttinger, Rede zur Eröffnung der Ausstellung in der Kommunalen Galerie Mörfelden- Walldorf

Künstler sind keine Bittsteller, Interview, KUNST + KULTUR, 4/2009

 

2007

 

15, Rede zur Eröffnung der Ausstellung im Marburger Kunstverein

 

2006

 

Erzählen und Zeigen. Rede zur Eröffnung der Ausstellung Grafik Malerei Zeichnung – Studierende des Fachgebiets Grafik und Malerei der Philipps-Universität Marburg in der Städtischen Galerie Donzdorf

 

2005

 

Giovanni Fanelli zum Beispiel ..., Rede zur Entgegennahme des Kunstpreises der Stadt Limburg

 

1999

 

Malerei, der Wunsch und das Bild, Rede zur Eröffnung der Ausstellung von Katja Brinkmann in der Gedok-Galerie, Stuttgart

Vom Sinn der Bilder, Rede zur Eröffnung der Ausstellung von Jörg Mandernach im Schloss Donzdorf

 

1998

 

Ähnlichkeit und Anmut, Rede zur Verleihung des Felix Hollenberg-Preises an Thomas Ruppel in der Städtischen Galerie Albstadt

Widerspenstigkeit und Demut, Vortrag zur Feier des 20-jährigen Bestehens des Galerievereins Albstadt

 

1997

 

Zeiträume, Rede zur Eröffnung der Ausstellung von Wolfgang Gäfgen in der Galerie Hartl, Stuttgart

 

1996

 

Körper – eine andere Geschichte, Rede zur Eröffnung der Ausstellung Stefan Hösl und Thomas Ruppel in der Kunststiftung Baden-Württemberg

 

1991

 

Fenster, in: Thomas Ruppel, Publikation Nr. 72/1991 der Galerie Albstadt, Städtische Kunstsammlungen, Albstadt. Katalog zur Ausstellung mit Textbeiträgen von Tillmann Damrau und Dieter Roth 

 

 

Kataloge

2016

 

Die Kunst zu handeln – Künstlerbund Baden-Wüttemberg und Galerien in Baden-WürttembergKünstlerbund Baden-Württemberg e.V. (Hg.), Textbeiträge von Rita Burster, Alfred Knecht, Michael Sturm, Linda Treiber, Werner Wohlhüter, Wolfgang Ullrich und Harry Schlichtenmaier.

Christel Wagner Galerie, Katalog, Frankfurt am Main

 

2015

 

ALLE, Künstlerbund Baden-Württemberg (Hg.), Katalog zur Ausstellung, (modo-Verlag) Freiburg 

Was bleibt, Künstlerbund Baden-Württemberg (Hg.), Publikation zum Symposium, (modo-Verlag) Freiburg

 

2014

 

galerie wagner + marks, Katalog, Frankfurt am Main

 

2013

 

Depotwechsel, Katalog zur Ausstellung im Universitätsmuseum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg, Institut für Bildende Kunst der Philipps-Universität Marburg und Museum für Kunst- und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg (Hg.), mit einem Textbeitrag von Christoph Otterbeck, Marburg

art Karlsruhe 2013, Katalog zur Messe, Karlsruhe

galerie wagner + marks, Katalog, Frankfurt am Main

 

2012

 

Collector Works, Koreanisch/Engl., Katalog zur Messe (KIAF, Seoul, Süd-Korea), Nürnberg

gestern – heute – morgen, Künstlerbund Baden-Württemberg, Katalog zur Ausstellung

5. Biennale der Zeichnung – Zeichnen ohne Grenzen, Kunstverein Eislingen, Katalog zur Ausstellung mit einem Textbeitrag von Günter Baumann, Eislingen/Fils

MyPlace, Kunstverein Münsterland, Katalog zur Ausstellung mit Textbeiträgen von Jutta Meyer zu Riemsloh (DruckVerlag Kettler) Tönen

Neue Positionen, Bode Galerie & Edition, Koreanisch/Engl., Katalog zur Ausstellung (Kimreeaa Gallery, Seoul, Süd-Korea) Nürnberg

art Karlsruhe 2012, Katalog zur Messe, Karlsruhe

galerie wagner + marks, Katalog, Frankfurt am Main

 

2011

 

art Karlsruhe 2011, Katalog zur Messe, Karlsruhe

galerie wagner + marks, Katalog, Frankfurt am Main

  

2010

 

Tillmann Damrau – Kreuzungen/Crossings, Katalog Dt./Engl., Galerie der Stadt Backnang mit Textbeiträgen von Clemens Ottnad und Jenny Sturm, Backnang

Bode Galerie & Edition, Koreanisch/Engl., Katalog zur Messe (KIAF, Seoul, Süd-Korea), Nürnberg 

 

 

Bode Galerie & Edition, Koreanisch/Engl., Katalog zur Messe (Daegu Art Fair, Süd-Korea), Nürnberg
Bode Galerie & Edition, Koreanisch/Engl., Katalog zur Ausstellung (K.& Gallery, Seoul, Süd-Korea) Nürnberg
Bode Galerie & Edition, Katalog, Nürnberg
art Karlsruhe 2010, Katalog zur Messe, Karlsruhe 

galerie wagner + marks, Katalog, Frankfurt am Main

2009


Durchaus exemplarisch, Künstlerbund Baden-Württemberg, Katalog zur Ausstellung, (modo-Verlag) Freiburg
one artist, art Karlsruhe 2008, Katalog zur Messe mit einem Textbeitrag von Tobias Wall, Karlsruhe

2008


Tillmann Damrau – CHG Vol. 1, Katalog, Kronacher Kunstverein und galerie wagner + marks (Hg.), mit einem Textbeitrag von M. Marks, Ch. Wagner-Niedner und T. Damrau, Kronach, Frankfurt a. M.

 

Tillmann Damrau – CHG Vol. 2, Katalog, Kronacher Kunstverein und galerie wagner + marks (Hg.), mit einem Textbeitrag von Tobias Wall, Kronach, Frankfurt a. M.

 

 

 

Inventur – zeitgenössische Radierung in Deutschland, Clemens Ottnad, Volker Lehnert, Kunstverein Reutlingen (Hg.), Katalog zur Ausstellung mit Textbeiträgen von V. Lehnert, L. Schwarz, K. Zein, H.D. Huber und B. Schäfer, Reutlingen

one artist, art Karlsruhe 2008, Katalog zur Messe mit einem Textbeitrag von Tobias Wall, Karlsruhe, 

 

2007

 

ART.FAIR 21, Messe für aktuelle Kunst, Katalog zur Messe, Köln

Berliner Liste 2007, Messe für aktuelle Kunst, Katalog zur Messe, Berlin

Hochdruckzone, Städtische Galerie Reutlingen, Katalog zur Ausstellung mit Textbeiträgen von Martina Köser-Rudolph und Ralf Gottschlich, Reutlingen

Fünfzehn, Marburger Kunstverein, Leporello zur Ausstellung

art Karlsruhe 2007, Katalog zur Messe, Karlsruhe

 

2006

 

reVision, Kunstsammlungen Limburg, Limburg a. d. Lahn, Katalog zur Ausstellung, mit Textbeiträgen von Johannes Bröckers, Irene Roerig u a.

Berliner Liste 2006, Messe für aktuelle Kunst, Katalog zur Messe, Berlin

12. Saisonstart, Frankfurter Galerien, I.G .Galerien, Katalog, Frankfurt a. Main

 

2005

 

Tillmann Damrau – Stückland, Katalog, Kunstsammlungen Limburg, Limburg a. d. Lahn, Lorraine Ogilvie Gallery, Marburg und galerie wagner + marks, Frankfurt a. M. (Hg.), Limburg, Marburg, Frankfurt a. M., mit Textbeiträgen von Clemens Ottnad und Waltraud Schelkle  

                  

 

37 Künstler und ein Galerist, Atelier-Galerie Oberländer, Augsburg, Katalog zur Ausstellung mit Textbeiträgen von Gode Krämer und Franz Träger

A-Z, Künstlerbund Baden-Württemberg, Katalog zur Ausstellung mit einem Textbeitrag von Kurt Weidemann, (modo-Verlag) Freiburg im Breisgau 

 

2004

 

Grund zu bleiben, Künstlerbund Baden-Württemberg, Katalog zur Ausstellung mit einem Textbeitrag von Heiderose Langer u.a., (modo-Verlag) Freiburg 

 

2003

 

Keiner öffnet den Mund zum Sprechen, Textbeitrag von Uwe Degreif, auf der CD-ROM Tillmann Damrau – Bilder, Kunstverein Biberach

 

2002

 

Tillmann Damrau – Zeichnung Malerei, Publikation Nr. 143/2002 der Galerie Albstadt, Städtische Kunstsammlungen, Albstadt, Katalog zur Ausstellung mit einem Textbeitrag von Konrad Oberländer

 

 

 

 

2001

 

Eine Bilanz – 14. Nationale der Zeichnung Augsburg, Katalog zur Ausstellung mit einem Textbeitrag von

K. Oberländer und G. Krämer

 

2000

 

Bilderwelten, Kunstsammlung Bankhaus Ellwanger & Geiger, Stuttgart, Katalog zur Ausstellung

Schwarz-Weiß, Künstlerbund Baden-Württemberg (Hg.), Katalog zur Ausstellung

 

1999

 

Ausblicke – die neue Generation, 13. Nationale der Zeichnung Augsburg, Katalog zur Ausstellung mit einem Textbeitrag von K. Oberländer und G. Krämer 

 

1997

 

Malerei aus Baden-Württemberg, Künstlerbund Baden-Württemberg (Hg.), Katalog zur Ausstellung 

Druck ’97, Städtische Galerie Albstadt, Albstadt. Katalog zur Ausstellung mit Textbeiträgen von A. Smitmans, H. Dilly, D. Klinge, H. Maier und C. Ottnad

Kleine Formate, Künstlerbund Baden-Württemberg, Katalog zur Ausstellung

Tillmann Damrau – Drei Bilder, Kunstverein Oberer Neckar, Horb, Katalog zur Ausstellung mit einem Textbeitrag von Earnest Bates

 

1996

 

Why Didn’t …, Club Galerie, Leerer Beutel, Regensburg, Katalog zur Ausstellung

 

1991

 

Münchner Künstler, Galerie im Rathaus, Katalog zur Ausstellung, München 

 

1986

 

Allstars, Künstlerwerkstatt in der Lothringerstrasse, Katalog zur Ausstellung, München

 

 

 

Archiv

Veranstaltungen
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008