Hans Breder ist gestorben.

 

Hans Breder ist am 18. Juni 2017 im Alter von 81 Jahren verstorben. Er war Professor am Kunstinstitut der University of Iowa und gründete dort das Intermedia-Studienprogramm. Im Rahmen eines internationalen Austausches entwickelten Dozentinnen, Dozenten und Studierende seit über fünfzehn Jahren mit dem amerikanischen Institut viele erfolgreiche künstlerische Projekte in Dortmund und Iowa City. Aufgrund seiner Verbundenheit mit Dortmund schenkte Hans Breder sein Archiv dem Museum Ostwall, wo sich heute die Forschung über Intermedia international verdichtet. Die Fakultät für Kunst- und Sportwissenschaften verlieh Hans Breder die Ehrendoktorwürde. Das künstlerische Programm von Hans Breder und Einblicke in seine Biografie wurden in den "Intermedia-Studies" der "Dortmunder Schriften zur Kunst" veröffentlicht.

 Wir verlieren einen wichtigen Lehrer, Künstler und Freund.

 

Termine

09.10.2018
Begrüßung Master Kulturanalyse und Kulturvermittlung, 12:15 Uhr, Hochschuletage, Dortmunder U

16.11.2018
Einführung in das künstlerische Arbeiten | Malerei

30.11.2018
Einführung in das künstlerische Arbeiten | Fotografie

07.12.2018
Einführung in das künstlerische Arbeiten | Graphik

11.01.2019
Einführung in das künstlerische Arbeiten | Textil

18.01.2019
Einführung in das künstlerische Arbeiten | PIA

Archiv

Veranstaltungen
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008